Hier finden Sie uns

Café Brennnessel
Hauptstraße 9
38835 Veltheim (am Großen Fallstein)

Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns unter

039426 863308, mobil 015158110934,

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

donnerstags bis  sonntags,

14 bis 18 Uhr;

jeden 1. Sonntag im Monat: Frühstücksbuffet ab 10 Uhr;

und nach Vereinbarung;

 

gerne richten wir Ihre Feier auch abends aus.

 

Winterpause: 24.12.2017 bis 28.02.2018

 

 

FÖJ

Freiwilliges ökologisches Jahr

Mein Jahr in der Gartenmanufaktur Veltheim

 

Hallo,

ich bin Deborah Stetz, 19 Jahre alt, und komme aus Merseburg.

Für ein Jahr werde ich mein FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr), in der Gartenmanufaktur Veltheim bei Ulrike Niggemeyer, angehen.

Ich nutze das FÖJ als Überbrückungsjahr und habe mich spontan nach dem Abitur dafür entschieden

 

Das FÖJ

Das FÖJ wird von der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen- Anhalt unterstützt. Neben einer individuellen Betreuung in den Einsatzstellen, also in meinem Fall der Gartenmanufaktur Veltheim, werden auch 5 Seminare, jeweils von Montag bis Freitag, durchgeführt. Den Freiwilligen werden während des Jahres soziale, kulturelle und vor allem ökologische Kompetenzen vermittelt, und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl und die Umwelt wird gestärkt. Dabei wird besonders der Umgang mit der Natur gelehrt, aber auch der Umweltschutz wird näher betrachtet. Nähere allgemeine Informationen über das freiwillige ökologische Jahr über www.foej-lsa.de. Während meines Jahres habe ich bislang an Seminaren mit folgenden Themen teilgenommen:

 

1. Seminar: „ Meine Umwelt- erleben, beobachten und erkennen“

  • Dessau: Biosphärenreservat Mittelelbe

  • Besuch von Biberschauanlage, Diskussionsrunde zum Thema ökologischer Fußabdruck

  • Arbeitseinsatz in Apfelplantage ---> Saftpressen

  • Exkursion nach Steckby/ Flusslandschaft Elbe

  • Wildkräuter entdecken und genießen, Körbeflechten

 

2. Seminar: „Ökosystem Wald“

  • Schierke

  • Dämmerungswanderung

  • Vortrag über Fledermäuse

  • Wissenswertes zu den Bäumen/ Wanderung durch den National Park Harz

  • Abseilen von den Schnarcherklippen/ Überleben im Wald

  • Brockenwanderung

 

3. Seminar: „Mein Konsumverhalten/Meine persönlichen Perspektiven“

  • Magdeburg

  • Exkursion zum Ziegenhof Glinde

  • Vortrag zum Fairen Handel/ Konsumverhalten

  • Besichtigung des Hundertwasserhaus

  • Vortrag „ Mein Leben nach dem FÖJ“

 

4. Seminar: „Ökosystem Wasser“

- Hundisburg

  • Pflanzung „Baum des Jahres 2015“ Feldahorn

  • Gewässergütebestimmung

  • Spinnen und Filzen mit Schafwolle

  • Vortrag über Bienen

  • Fahrt in das Ökodorf „ Sieben Linden“

 

 

Meine Einsatzstelle: die Gartenmanufaktur Veltheim

Zu der Gartenmanufaktur Veltheim gehört neben den Gärten auch das Café Brennnessel mit Laden. In den naturnahen und wilden Gärten versuchen wir wieder Ordnung hereinzubekommen. Neben bekannten Obstsorten wie Äpfel und Pflaumen, sind auch einheimische Pflanzen und Heilpflanzen vertreten. Das geerntete Obst wird für die selbstgebackenen Kuchen mit Bio-Getreide im Café genutzt, aber auch für Dörrobst und Fruchtaufstriche, die, bislang noch in geringen Stückzahlen, im Laden angeboten werden. Außerdem stellen wir auch Senf und Pestos her, immer mit Wildkräutern, natürlich auch mit Brennnesseln, die dann im Café verkostet oder gekauft werden können. Auch selbstgemachte Sirupe wie zum Beispiel Fichtennadel- oder Holunderblütensirup bieten wir an.

 

Aufgaben

Meine Aufgaben hängen davon ab, welche Arbeiten gerade anfallen. In den vergangenen Monaten habe ich schon einiges erledigt und geschafft.

Obst und Gemüse ernte ich zum dörren, verkaufen oder verarbeiten in die Kuchen. Ich stelle die Blumensträuße für die Tische im Café zusammen, meist aus Kräutern aus dem Garten. Ich sammle einheimische Heilpflanzen für meinen selbstgebauten Schaukasten und setzte mich mit ihnen auseinander. Im Rahmen unserer "naturheilkundlichen Abende" habe ich nach umfangreicher Vorbereitung einen Vortrag über das Herstellen von einfachen Salben aus Ölen, Butter, Bienenwachs und natürlich unseren (Wild-)Kräutern gehalten.

 

Den Schaukasten habe ich aus unbehandeltem Leimholz gebaut, dann zuerst mit einem Gemisch aus Orangenschalenöl (www.auro.de). und Leinölfirnis (www.kreidezeit.de) grundiert. Später wurde der Schaukasten nur mit Leinölfirnis geölt. Der Schaukasten soll den Besuchern des Cafés, den Spaziergängern und den Veltheimern die einheimischen Heilpflanzen, wie Brennnessel, Schafgarbe, Hagebutte, Pfefferminze und Co. näher bringen und allgemein über Natur und Umwelt informieren..

 

Außerdem verrichte ich Arbeiten im Garten, wie Sießen, Sensen, Zurückschneiden, Rasenmähen, Umgraben usw. Im September/ Oktober haben wir den Garten vom Holz der großen Kastanie befreit, da diese wegen Krankheit gefällt werden musste. Dabei überlegten wir auch, was wir außer Brennholz damit noch machen könnten. Zum einen Teil ist jetzt ein Hochbeet daraus entstanden und aus den anderen Holzstücken haben wir zwei Unterschlüpfe für die Igel gebaut, damit diese in Ruhe ihren nächsten Winterschlaf vollziehen können.

Auf unseren vorbereiteten Beeten haben wir nun Zwiebeln, Salate, Kohlrabis und Erdbeeren gepflanzt. Und natürlich haben wir auch die alten Tomatensorten im Gewächshaus untergebracht.

Wir warten jetzt nur noch auf die Ernte. Denn Ideen für weitere Produkte haben wir noch.

Für die Öffentlichkeitsarbeit haben wir schon zur Verkostung von von mir gebackenen Plätzchen, jeweils aus insgesamt 12 verschiedenen selbst gemahlenen Mehlen eingeladen. Außerdem habe ich einen Vortrag zur Herstellung von einfachen Salben aus unseren heimischen Kräutern gehalten. Zudem haben wir uns im Mai auf dem Reformationsfest in Osterwieck mit Kräutern, Pflanzen, eigenen Produkten und Informationen zum FÖJ präsentiert.

 

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass es hier nie langweilig wird. Jeden Tag gibt es etwas zu tun und kein Tag gleicht dem anderen. Von der Gartenarbeit bis hin zum Kontakt mit den verschiedensten Menschen ist alles vorhanden. Und das gefällt mir so an der Gartenmanufaktur Veltheim!!!